Seilsägen

Seilsägen ist eine besondere Form des Betonsägens.
Es kommt aus technischen und wirtschaftlichen Gründen beispielsweise in folgenden Fällen zum Einsatz:

  • größere Wandstärken: 1 - 20m
  • bei Bodenfundamenten mit mehreren Metern Tiefe (z. B. Maschinenfundamente) 
  • Zum Durchtrennen von großen Kanalrohren 
  • Herstellung von kreisrunden Öffnungen 1 - 6 m Durchmesser (mit Zirkelsäge als im Kreis geführte Seilsäge)
  • Zum Zersägen von alten Bunkergebäuden

Beim Seilsägen wird ein mit Diamantkugeln besetztes Stahlseil über Rollen um das Werkstück bis zu einem Seilspeicher geführt. Der Seilspeicher kann 25 - 30 m Seil aufnehmen. Das Diamantseil wird durch Hydraulikzylinder während des Sägevorganges gespannt gehalten, bis das Werkstück herausgetrennt ist.



Kul & Medak

Nymphenburgerstr.152
80634 München


Tel: +49 89 120 222 12

Fax:+49 89 120 222 13 

Mobil:+49 177 7395920

info@kulbeton.com